Runout #11 – Tabata 1x halb & halb!

Das heutige Runout schult Deine Laufkoordination und Deine Lauf- sowie Kraftausdauer. Für Dich gibt’s heute nicht nur 1 Tabata, sondern 2 halbe Tabata. 

Voraussetzung sind circa 20 Minuten am Stück im zügigen Dauerlauf laufen zu können und ein Laufoutfit mit guten Laufschuhen. Das ist schon alles.

Das Runout kannst Du auf jeder Laufstrecke durchführen.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 5 Minuten)
(Intervall-)Training – 6 Laufintervalle (120 Sekunden), 3 Kraftausdauer-Übungen (30 Sekunden mit Ausfallschritten), 2 halbe Tabata (2 Minuten mit High Knies / Kniebeuge & 2 Minuten mit Seitlicher Schlusssprung / seitlicher Ausfallschritt) (Insgesamt ca. 18 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.
Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Runout #10 – Runout meets Tabata!

Im Runout geht es natürlich darum, Deine Lauf-Skills zu verbessern. Dafür ist es zum einen gut, ins Laufen zu kommen, zum anderen aber auch, Deine Muskulatur zu stärken. Darum kombinieren wir das Laufen mit einem Tabata.

Wie das abläuft, kannst Du weiter unten im Detail sehen. Als Voraussetzung solltest Du circa 20 Minuten am Stück im zügigen Dauerlauf packen. Außer einem Laufoutfit und guten Laufschuhen benötigst Du nichts weiter. 

Du kannst dieses Runout auf jeder Laufstrecke durchführen.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 5 Minuten)
(Intervall-)Training – 6 Laufintervalle (120 Sekunden), 4 Kraftausdauer-Übungen (30 Sekunden; Jumping Jacks & Kniebeuge), 1 Tabata (4 Minuten mit Wadenheber und Reverse Lunges / Ausfallschritt rückwärts) (Insgesamt ca. 18 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.
Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Runout #09 – Trimm Dich mit Vielfalt!

Das heutige Runout Plus vereint alle Übungen der letzten vier auditiven Trimm Dich Pfade auf unserem Kanal.

Du bekommst heute maximale Vielfalt in den Übungen für Deine maximale Leistungssteigerung.

Kannst Du 20 Minuten am Stück im zügigen Dauerlauf absolvieren? Dann bist Du bestens auf das Runout vorbereitet. Nur noch in die Laufschuhe schlüpfen und los geht’s!

Du kannst dieses Runout Plus auf jeder beliebigen Strecke absolvieren.

Insgesamt stehen heute 14 Intervalle im Training auf dem Plan.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 8 Minuten)
(Intervall-)Training – 7 Laufintervalle (120 Sekunden), 7 unterschiedliche Kraftausdauer-Übungen (30 Sekunden; Jumping Jacks, Kniebeuge uwm.) (Insgesamt ca. 18 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Runout #08 – Oder auch „Der Schweißtropfenlauf“!

Im heutigen Runout Plus werden Du und Deine Schweißperlen herausgefordert! 

Als Basis ist es gut, wenn Du 20 Minuten am Stück zügig laufen kannst.

Du kannst diesen auditiven Trimm-Dich-Pfad auf jeder Dir bekannten Laufstrecke oder auch in einem Stadion absolvieren und benötigst lediglich Dein Sportoutfit und Deine Laufschuhe.

Damit Du ordentlich ins Schwitzen kommst, stehen heute unterschiedliche Lauf- und Kraftintervalle auf der Agenda.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 8 Minuten)
(Intervall-)Training – 7 Laufintervalle (90-180 Sekunden), 7 Kraftausdauer-Übungen (30-60 Sekunden; Jumping Jacks & Kniebeuge) (Insgesamt ca. 18 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Runout #07 – Trimm Dich ins nächste Level!

Du bist fit um 20 Minuten am Stück zu laufen? Dann rein ins Sportoutfit und trimm Dich in nächste Level mit diesem Runout Plus!

90-sekündige Laufintervalle gepaart mit 30-sekündigen Kraftübungen und am Ende noch ein Extra-Finish! Lass Dich herausfordern!

Diesen auditiven Trimm-Dich-Pfad kannst Du auf der Laufbahn oder Deiner Lieblingslaufrunde absolvieren. Die Geschwindigkeit bestimmst Du.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 8 Minuten)
(Intervall-)Training – 8 Laufintervalle, 12 Kraftausdauer-Übungen (ca. 20 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Runout #06 – Trimm Dich durch Puls!

Laufen kombiniert mit 1-minütigen Workouts im Wechsel. Das puscht den Puls, fördert und fordert Deinen Energiehaushalt und ist Dein auditiver Trimm-Dich-Pfad, den Du auf der Laufbahn, Deiner Lieblingsrunde oder auch durch den Wald laufend, absolvieren kannst.

Laufoutfit an und los geht’s. Wenn Du fit bist, dass 20 Minuten Laufen am Stück kein Problem darstellen, wirst Du dieses Runout+ gut schaffen. Die Geschwindigkeit gibst Du vor.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 8 Minuten)
(Intervall-)Training – 9 Laufintervalle, 9 Kraftausdauer-Übungen (ca. 18 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Runout #05 – Trimm Dich Action!

Der auditive Trimm Dich Pfad! 

Im heutigen Runout wird’s modern nostalgisch. Du begibst Dich mit Mirko, Deinem Audio-Coach auf einen auditiven Trimm-Dich-Pfad. Dabei trainierst Du sowohl Deine Ausdauer, Deine Kraft und Deine Koordination.

Für das heutige Runout schlüpfe in Dein Laufoutfit und Deine guten Laufschuhe. Wenn Du eine Grundausdauer im Laufen von 20 Minuten am Stück mitbringst, bist Du bestens vorbereitet. Wie schnell Du läufst, entscheidest jederzeit Du.

Der Ablauf:
Warm-Up – Mobilisation, Einlaufen, Koordination (Lauf-ABC)  (ca. 8 Minuten)
(Intervall-)Training – Laufintervalle, Kraftausdauer-Übungen (ca. 20 Minuten)
Cool-Down (ca. 2 Minuten)

Workout #12 – Fatburning vom Feinsten!

Fatburning vom Feinsten und das Ganze ohne Equipment und egal wo. Ob drinnen oder draussen Du kannst das Workout überall und jeder Zeit durchführen.

Dieser MOVEmaker braucht nicht viel Zeit und hat einen hohen Nachhalleffekt!

Mit folgenden Übungen bringt Mirko, Dein Audio-Coach Deinen Puls in Stimmung:
Warm-Up (3 Minuten)
Tabata 01 – High-Plan Shoulder Touches, Ausfallschritt gesprungen / Dumping Lunges, Flutter Kicks (4 Minuten)
Tabata 02 – Bergsteiger, Squat Jumps, Superman dynamisch / Schwimmer (4 Minuten)

Besorge Dir eine weiche Unterlage, Kopfhörer und stelle was zu trinken (am besten ohne Kohlensäure) bereit.

Und! Hab Spaß dabei!

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.

Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Workout #11 – Vier mal zwei gleich fit!

Du möchtest Fett verbrennen, selbst, wenn Du keinen Sport mehr machst?

Das ist möglich mit diesem Workout, einem HIIT (High Intensity Intervall Training).

Dein Audio-Coach Mirko hat folgenden Plan auf dem Zettel:
Warm-Up
Tabata 01 – Bergsteiger beidbeinig (gesprungen), Superman hold / Fallschirmspringer, High-Plank mit Oberkörper-Aufdrehen (rechts / links)
Tabata 02 – Skater, Toe Touches, Brücke einbeinig dynamisch

Das Workout ist drinnen oder draußen durchführbar. Du brauchst dafür eine weiche Unterlage, Kopfhörer und was zu trinken.

Do it!

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.

Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Workout #10 – Ready for Tabata?

Zwei Tabata zum Preis von einem Workout!

Ein Tabata ist ein High Intensity Intervall Training, kurz HIIT.
Das heißt, kurz und intensiv. Auch danach verbrennt Dein Körper weiter Fett.

Mirko, Dein Audio-Coach hat folgendes mit Dir vor:

Warm-Up
Tabata 01 – Jumping Jacks, Up-and-down Planks, Reverse Lunges
Tabata 02 – Squat Jumps. Bicycle Crunch, Superman (Rudern)

Das Workout kannst Du drinnen als auch draußen durchführen. Du brauchst dafür nur eine weiche Unterlage, natürlich Dein Sportoutfit, Kopfhörer und was zu trinken.

Be part of the movement! 

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.

Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.