Workout #28 – HIIT – 4 Minuten für ein Halleluja! – Ganzer Körper

Das heutige Workout ist ein kurzes High Intensity Intervall Training, kurz HIIT und besteht aus einem 4-minütigen Tabata, speziell um Deinen ganzen Körper zu trainieren. 

Du benötigst ein Sportoutfit, eine weiche Sportunterlage (z.B. ein Handtuch) und etwas zu trinken.

Das Aufwärmen machst Du für Dich und ohne Anleitung. 
Empfehlung: 
Mindestens 3 Minuten
Mögliche Übungen: Jumping Jacks / Hampelmänner, Skippings auf der Stelle, kontrollierte Kniebeuge, Arme und Schultern kreisen (vorwärts / rückwärts).

Heutiges Ganzkörper-Workout:
Übungen:
01: High Knees
02: Bergsteiger
03: Liegestütz
04: Wadenheber

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt.
Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.