Workout #19 – HIIT – Stabilisation

Das heutige Workout ist ein kurzes High Intensity Intervall Training, kurz HIIT und besteht aus einem 4-minütigen Tabata, speziell für die Stabilisation Deines ganzen Körpers

Du benötigst ein Sportoutfit, eine weiche Unterlage (z.B. eine Sportmatte oder eine dickes Handtuch) und etwas zu trinken.

Das Aufwärmen machst Du heute für Dich und ohne Anleitung. 
Empfehlung: 
Mindestens 3 Minuten. 
Mögliche Übungen: Seilspringen, Hampelmänner / Jumping Jacks und Kniebeuge oder auch Burkes zum Abschluss des Aufwärmens.

Heutiges Workout – Stabilisation:
Übungen:
01: High Plank
02: Low Plank
03: Side Plank links, rechts
04: Brücken-Plank

Was ist ein Tabata?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining (High Intensity Intervall Training). Diese Trainingsmethode eignet sich für alle, die Körperfett reduzieren und ihre allgemeine Ausdauer verbessern möchten. Über den kurzen Zeitraum von 4 Minuten, wird ein Belastungszyklus an einer der großen Muskelgruppen (Beine, Brust, Rücken, Bauch, etc.) ausgeübt. Der Sportwissenschaftler Dr. Izumi Tabata entwickelte die spezielle Trainingsform, um die japanische Eisschnellauf-Mannschaft effizient auf die olympischen Spiele vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.